Skip to content

Hallux valgus: OP im Sommer oder Winter?

Eine Hallux valgus Operation bleibt in der Regel bei besonders ausgeprägten und schmerzhaften Fällen unvermeidbar. Bei weniger ausgeprägten Fällen stellt sich die Frage nach der besten Jahreszeit für den Eingriff. Sowohl Sommer als auch Winter haben Vor- und Nachteile, und individuelle Präferenzen spielen eine wichtige Rolle. Viele Patienten bevorzugen OP-Termine rund um Feiertage wie Ostern oder Weihnachten, um berufliche Ausfallzeiten zu minimieren.

Die Nachfrage nach Hallux Valgus Operationen ist im Frühling und Herbst besonders hoch. Patienten, die in diesen Zeiträumen operiert werden möchten, sollten ihre Termine frühzeitig planen. Statistiken zeigen leicht erhöhte Infektionsraten im Sommer, jedoch fehlt in wissenschaftlichen Studien eine klare Verbindung zwischen Jahreszeit und Komplikationen nach Hallux-Valgus-Operationen. In aktuellen Studien (z.B. Sanders FRK. et al., Arch Orthop Trauma Surg 2020) wird trotzdem von Operationen im Sommer nicht abgeraten. Individuelle Umstände, berufliche Anforderungen und persönliche Vorlieben sollten bei der Entscheidung für einen OP-Termin berücksichtigt werden.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner