Skip to content

Die folgende Falldokumentation zeigt den prä- und postoperativen Verlauf von der Korrektur einer Hallux valgus Fehlstellung. Der Intermetatarsalwinkel liegt bei dem belasteten Fuß deutlich unter 20°, sodass die subcapitale Metatarsalosteotomie nach Austin zur Anwendung kommt. Postoperativ erfolgte die Ruhigstellung mit einem Hallux-Schuh für 2 Wochen ohne Belastung und danach für 4 Wochen mit Teilbelastung.

Röntgenbild präoperativ

Hallux valgus, rechts

Röntgenbild postoperativ, schräg

Liegendes Shark Screw® Transplantat erkennbar. Korrektur durch subcapitale Metatarsalosteotomie nach Austin.

8 Wochen postoperativ

Guter Durchbau der Osteotomie und guter Halt des Transplantats.

6 Monate postoperativ

Guter Ein- und Umbau der Knochenschraube - Transplantat nur mehr rudimentär sichtbar.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner